Nach vier Niederlagen in Folge und dem Sturz auf Platz 15 fürchtet Trainer Luciano Spalletti um seinen Job beim italienischen Vize-Meister AS Rom.

"Die Gefahr eines Abstiegs in die Serie B ist konkret. Jetzt steht mein Job auf dem Spiel", erklärte der 49-Jährige nach der 1:3-Niederlage beim neuen Tabellenführer Udinese Calcio.

Die Fans hatten die Mannschaft während und nach der Partie kräftig ausgepfiffen, bei der Landung auf dem römischen Flughafen Fiumicino wurden die Spieler von einer Anhänger-Gruppe wüst beschimpft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel