Der italienische Erstligist FC Bologna hat noch vor dem ersten Saisonspiel in der Serie A Trainer Franco Colomba entlassen. Das gab der Klub, der am Montag mit einem Heimspiel gegen Meister Inter Mailand (20.45 Uhr) in die Saison startet, am Sonntag bekannt. Vereinspräsident Sergio Porcedda will bereits am Mittwoch einen Nachfolger präsentieren.

"Wir müssen eine Mannschaft aufbauen, die nicht nur an das Überleben denkt. Jeder muss sich zu 100 Prozent mit der Aufgabe identifizieren. Wenn das nicht der Fall ist, wird es schwierig", sagte Porcedda. Colomba, der im Oktober vergangenen Jahres Trainer bei den Norditalienern wurde, meinte: "Das ist eine Entscheidung des Klubs. Sie werden ihre Gründe mitteilen. Danach werde auch ich mich äußern."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel