Nach neuerlicher Gewalt in der Serie A will die italienische Regierung ab der kommenden Saison eine "Fankarte" einführen.

Die Mikrochip-Karte soll den Zugang zum Stadion beschleunigen. "Wir wollen alle Vereine zwingen, ab der kommenden Meisterschaft die Fankarten einzuführen", so Innenminister Roberto Maroni.

Zu Beginn der neuen Saison sollen die Fans ihre Personalien angeben, um die Karte zu erhalten und sich Schlangen beim Stadionzugang zu ersparen. Rabatte in Geschäften und Supermärkten sollen den Fans die Karte schmackhaft machen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel