Der AC Mailand hat sich am sechsten Spieltag der italienischen Serie A durch einen 1:0 (1:0)-Sieg beim FC Parma mit elfPunkten zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze gesetzt. Mittelfeldspieler Andrea Pirlo erzielte in der 27. Minute den Treffer des Tages mit einem Weitschuss aus 38 Metern.

Lokalrivale und Titelverteidiger Inter Mailand kann mit einem Sieg im Spitzenspiel am Sonntag gegen Juventus Turin allerdings Rang eins wieder zurückerobern.

Zuvor hatte Udinese mit einem 1:0-Heimsieg über den AC Cesena seinen ersten Saisonsieg gefeiert, bleibt aber Tabellenletzter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel