Lazio Rom hat in der italienischen Serie A die Tabellenführung erobert. Am sechsten Spieltag siegten die Römer 1:0 (1:0) gegen Brescia Calcio. Keinen Sieger gab es beim 0:0 im Derby d'Italia zwischen Titelverteidiger Inter Mailand und Rekordmeister Juventus Turin.

Stefano Mauri erzielte kurz vor der Halbzeitpause das Siegtor für die Römer (45.). Der AC Mailand hatte sich bereits am Samstag mit 1:0 (1:0) beim FC Parma durchgesetzt und zwischenzeitlich den Platz an der Sonne erobert.

Während Lazio Höhenluft schnuppert, findet Stadtrivale AS Rom keinen Weg aus der Krise. Die Roma, in der vergangenen Saison noch Vizemeister, unterlag mit 0:2 (0:2) beim SSC Neapel. Somit liegt der Gruppengegner von Bayern München in der Champions League mit nur fünf Zählern weiterhin auf einem Abstiegsplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel