Der FC Bologna hat nach acht Niederlagen in den letzten neun Punktspielen seinen Trainer Daniele Arrigoni entlassen und Sinisa Mihajlovic als Nachfolger präsentiert.

Für den langjährigen jugoslawischen Nationalverteidiger und Italien-Legionär Mihajlovic ist das Engagement in Bologna die erste Station als Cheftrainer.

Der 39-Jährige musste Ende der vergangenen Saison als Assistenzcoach von Inter Mailand gemeinsam mit Cheftrainer Roberto Mancini seinen Hut nehmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel