Der FC Genua hat sich von Trainer Gian Piero Gasperini entlassen. Gasperini war seit vier Jahren Coach des Klubs von Rafinha und Luca Toni.

Ausschlaggebend für die Entlassung ist die bisher schwache Punkteausbeute des Teams in dieser Saison. Mit elf Punkten nach zehn Spieltagen liegt Genua auf Rang vierzehn, nur drei Punkte von der Abstiegszone entfernt. Zuletzt musste beim 0:1 in Palermo die fünfte Niederlage hingenommen werden.

Gasperini führte Genua in der Saison 2008/09 zu einem fünften Platz in der Serie A.

Davide Ballardini, der zuletzt bei Lazio Rom tätig war, wird als Nachfolger genannt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel