Champions-League-Sieger Inter Mailand sorgt sich um Vizeweltmeister Wesley Sneijder.

Der Niederländer, der als Favorit auf die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres gilt, leidet an einer Form von Anämie (Blutarmut) und an physischer Überlastung. Das berichteten italienische Medien.

Der 26-Jährige, der seit zwei Spielzeiten bei Inter Mailand unter Vertrag steht, wurde in Mailand und in den Niederlanden untersucht, nachdem er am Samstag in der Pause des Meisterschaftsspiels gegen Brescia Calcio (1:1) ohnmächtig geworden war.

Sneijder hatte berichtet, dass er in den letzten Minuten der ersten Halbzeit zu zittern begonnen und schwere Schmerzen gespürt hatte. "Wir haben sofort den Blutdruck gemessen. Dann bin ich in die Niederlande geflogen, um die Meinung eines weiteren Arztes zu hören. Das Resultat ist, dass ich an Anämie leide und mein Körper überbelastet ist", sagte Sneijder.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel