Der AS Rom bleibt in der italienischen Serie A weiter im Tabellenkeller. Vier Tage nach dem 3:1 in der Champions League gegen den FC Chelsea kam die Roma nicht über ein 1:1 gegen den FC Bologna hinaus.

Francesco Totti hatte die "Giallorossi" in der 68. Minute in Führung geschossen. Ein Eigentor von Cicino in der Schlussminute verhinderte jedoch den Sieg der Römer.

Der FC Turin gewann das zweite Samstagsspiel gegen US Palermo mit 1:0. Das Tor des Tages markierte der Österreicher Jürgen Säumel (88.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel