Vize-Meister AS Rom hat in der italienischen Serie A Spitzenreiter AC Mailand überrascht. Die Roma kam durch einen Treffer von Marco Boriello zu einem 1:0 (0:0)-Erfolg bei den Lombarden, deren Vorsprung auf die Verfolger SSC Neapel und Lazio Rom auf drei Punkte geschmolzen ist.

Neapel bezwang US Lecce 1:0 (0:0), Lazio setzte sich mit 3:2 (1:0) gegen Udinese Calcio durch.

Rekordchampion Juventus Turin (31 Zähler) kam bei Chievo Verona unterdessen nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und ist mit fünf Punkten Rückstand auf den AC Mailand Tabellenvierter.

Die Roma verbesserte sich mit 29 Zählern aus 17 Spielen auf den fünften Platz. Titelverteidiger Inter Mailand, der nach dem Erfolg in der Champions League am Samstag in Abu Dhabi auch die Klub-WM gewann, hat bei zwei Spielen weniger erst 23 Punkte auf dem Konto.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel