Gianluigi Buffon von Juventus Turin wird voraussichtlich erst im Januar wieder auflaufen können.

Der italienische Nationalkeeper laboriert seit Anfang Oktober an einer Oberschenkelverletzung. Ein Comeback noch vor der Winterpause schloss er aus: "Ich will am 11. Januar im Heimspiel gegen Siena zurückkehren", sagte der 30-Jährige.

Vertreten wird er derzeit vom Österreicher Alex Manninger, der durch überzeugende Leistungen auf sich aufmerksam macht. "Er spielt hervorragend", lobte selbst Buffon den 31-Jährigen.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel