Beim italienischen Traditionsverein AC Mailand dreht sich kurz vor Weihnachten kräftig das Personalkarussell.

Der Tabellenführer der Serie A kündigte nach der Verpflichtung von Stürmerstar Antonio Cassano die Trennung vom zweimaligen Weltfußballer Ronaldinho an. Ronaldinho hat demnach bereits Gespräche mit dem brasilianischen Verein Gremio Porto Alegre aufgenommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel