Beim italienischen Meister Inter Mailand hat offenbar schon die Suche nach einem Nachfolger für den ungeliebten Trainer Rafael Benitez begonnen.

Nach einem Bericht der Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" laufen bereits Verhandlungen mit dem Brasilianer Leonardo.

Dem 41-Jährigen, der zuletzt Coach beim Rivalen AC Mailand war, soll ein Vertrag bis 2012 angeboten werden.

Inter-Präsident Massimo Moratti dementierte den Bericht. Im Moment sei Benitez immer noch Trainer, zu einem anderen Coach habe er keinen Kontakt aufgenommen, betonte Moratti.

Italienische Medien berichteten indes, dass sich der Inter-Boss am Dienstag mit anderen Funktionären des Vereins getroffen habe, um die Kosten einer Trennung von Benitez zu prüfen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel