Ronaldinhos Zeit beim AC Mailand ist vorbei.

Dies hat der Präsident der "Rossoneri", Adriano Galliani, bei "Sky Sports Italia" offiziell bestätigt.

"Wir haben uns darauf geeinigt, dass Ronaldinho den Klub im Januar verlassen wird. Darum hatte er keine Lust auf Training, weil er sich nicht mehr als ein Teil des Projektes fühlt. Er wird nach Brasilien zurückkehren und zwar zu dem Team, welches am meisten Geld bietet", so Galliani.

Möglicherweise kehrt der brasilianische Ballzauberer zu seinem Ex-Klub Gremio Porto Alegre zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel