Durch einen 3:0 (2:0)-Erfolg am 19. Spieltag über Juventus Turin hat der SSC den Rückstand auf den Spitzenreiter auf vier Punkte verringert.

Matchwinner beim zweimaligen italienischen Meister war Goalgetter Edison Cavani, der alle drei Treffer (20., 26., 54.) für das Team von Walter Mazzarri erzielte. Der Nationalspieler Uruguays hat damit bereits 13 Tore auf dem Konto.

Bei Juventus konnte Ex-Bayern-Profi Luca Toni bei seinem Debüt für den Rekordmeister keine nennenswerten Akzente setzen.

Durch die Niederlage verpassten die Gäste den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel