Inter Mailand bleibt im neuen Jahr auf Kurs. Der Titelverteidiger hat auch das dritte Serie-A-Spiel 2011 gewonnen.

Gegen den FC Bologna siegte das Team von Trainer Leonardo am 20. Spieltag mit 4:1.

Dejan Stankovic (20.), Diego Milito (30.) und zweimal Samuel Eto'o (63., 72.) schossen den neunten Saisonsieg für die "Nerazurri" heraus.

Henry Gimenez (77.) sorgte nur noch für Ergebniskosmetik.

Inter verbessert sich zumindest bis Sonntag auf Rang vier.

Derweil hat es der SSC Neapel verpasst, Tabellenführer AC Mailand unter Druck zu setzen.

Der Tabellenzweite kam gegen den AC Florenz nicht über ein 0:0 hinaus und liegt drei Zähler hinter den Mailändern.

Der AC Milan kann mit einem Erfolg bei US Lecce am Sonntag (ab 20.45 Uhr LIVESCORES) den Vorsprung auf sechs Punkte vergrößern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel