Der AS Rom hat sich am 21. Spieltag der Serie A mit einem 3:0-Erfolg über Cagliari zwischenzeitlich auf Platz zwei (38 Punkte) geschoben.

Kapitän Francesco Totti brachte die Hauptstädter durch einen verwandelten Foulelfmeter in der 22. Minute in Führung. Es war Tottis 195. Tor in der Serie A.

Nach Simone Perrottas Treffer zum 2:0 (70.) war es Jeremy Menez, der in einer einseitigen Partie in der 90. Minute den Schlusspunkt markierte.

Der SSC Neapel kann mit einem Sieg in Bari jedoch die Roma wieder überholen.

Tabellenführer AC Mailand trifft am Sonntag im San Siro auf den AC Cesena.

Neben der Roma holten auch US Palermo (1:0 gegen Brescia) und der FC Parma mit einem 2:0 gegen Catania Calcio Heimsiege.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel