Mit einem Auswärtssieg hat Juventus Turin den Anschluss an die Europa-League-Plätze in der Serie A hergestellt.

Die "Alte Dame" gewann am 24. Spieltag 3:1 bei Calgiari Calcio. Für die Tore sorgten die Winter-Zugänge Alessandro Matri (21., 75.) und Luca Toni (84.).

Den zwischenzeitlichen Ausgleich für den Tabellen-Neunten besorgte Robert Aquafresca (51.).

Juve ist nach dem zehnten Saisonsieg Siebter.

Udinese Calcio hat dagegen den Sprung in die Europa-League-Plätze geschafft.

Das Team aus dem Friaul bezwang Sampdoria Genua mit 2:0 und ist damit neuer Fünfter.

Die Tore erzielten Alexis Sanchez (18.) und Antonio di Natale (40.).

Sampdoria ist nach der achten Saisonniederlage nur noch 13.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel