Inter Mailand hat die Generalprobe für das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Bayern München (Mi., 20.45 Uhr) bestanden.

Der Titelverteidiger gewann am 26. Spieltag der Serie A sein Heimspiel gegen Cagliari Calcio 1:0 (1:0) und ist damit zumindest bis Sonntag Zweiter - zwei Zähler hinter dem AC Milan.

Den Treffer für die Nerazzurri erzielte Houssine Kharja bereits nach sieben Minuten.

Cagliari ist damit weiterhin Neunter.

Der FC Bologna hat derweil einen Last-Minute-Sieg gegen US Palermo gefeiert.

Bologna gewann dank des Treffers von Daniele Paponi (90.) 1:0 (0:0) und verbesserte sich auf Rang zehn.

Palermo verpasste den Sprung in die Europa-League-Plätze und ist weiter Siebter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel