Der Vize-Meister AS Rom verliert nacheiner dramatischen Partie nicht nur das Spiel, sondern auch weiter wichtigen Boden auf die internationalen Plätze.

Die Roma unterlag am 26. Spieltag trotz 3:0-Führung noch 3:4 beim FC Genua 1893 und liegt mit 39 Punkten nur auf Rang acht. Die Freude über die Aufholjagd wurde beim Gastgeber nur durch die Gelb-Rote Karte gegen den Ex-Schalker Rafinha getrübt.

Konsequenzen aus der Niederlage zog Rom-Trainer Claudio Ranieri: Der 59-Jährige gab im Anschluss an die Partie seinen Rücktritt bekannt.

Derweil verteidigte AC Mailand mit einem 2:1-Sieg bei Chievo Verona die Tabellenführung. Allerdings bleibt des SSC Neapel dem Spitzenreiter auf den Fersen. Juan Camilo Zuniga traf für den SSC zum 1:0-Sieg gegen Catania Calcio.

Die übrigen Ergebnisse:

FC Bologna - US Palermo 1:0 (0:0)

Inter Mailand - Cagliari Calcio 1:0 (1:0)

US Lecce - Juventus Turin 2:0 (1:0)

AC Florenz - Sampdoria Genua 0:0 (0:0)

Udinese Calcio - Brescia Calcio 0:0 (0:0)

Lazio Rom - AS Bari 1:0 (1:0)

FC Parma - AC Cesena 2:2 (0:1)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel