Der AS Rom hat sein Auswärtsspiel bei US Lecce dank David Pizarro gewonnen.

Der Chilene verwandelte in der letzten Minute der Auftaktpartie des 28. Spieltags in der Serie A einen Elfmeter zum 2:1(1:0)-Erfolg der Hauptstädter.

Mirko Vucinic hatte die Roma nach 32 Minuten in Führung geschossen, Guillermo Giacomazzi für den Tabellen-16. eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff ausgeglichen.

Der AS Rom bleibt mit 46 Punkten auf dem sechsten Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel