Der Brasilianer Adriano hat seinem Verein Inter Mailand ein Ultimatum gestellt. Entweder Trainer Jose Mourinho nehme ihn wieder in den Kader auf, oder er werde auf einen Klubwechsel drängen.

"Es hat keinen Sinn, bei Inter zu bleiben, wenn ich nicht spiele. Ich werde das Inter-Management treffen, um zu begreifen, ob sie mich noch brauchen", wurde der Brasilianer von "La Stampa" zitiert.

Ende Oktober hatte Mourinho den Stürmer vorläufig aus dem Kader geworfen, nachdem er zum zweiten Mal in einem Monat zu spät zum Training erschienen war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel