Italien will bei der Förderung des Nachwuchses neue Wege gehen. Nationaltrainer Cesare Prandelli plant mit der Unterstützung des italienischen Verbandes, die U-21-Auswahl in die 2. Liga (Serie B) einzugliedern. Das berichtet die Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport".

Demnach soll das U-21-Team außerhalb der Tabelle spielen und weder auf- noch absteigen können. Das Projekt ist Teil eines Plans, um den Nachwuchs im Land des viermaligen Weltmeisters zu fördern.

Das Thema Nachwuchsförderung ist nach dem blamablen Aus in der Vorrunde bei der WM 2010 in Südafrika besonders aktuell.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel