Tabellenführer Inter Mailand hat den Angriff von Juventus Turin auf die Spitze abgewehrt.

Durch ein Tor von Sulleyali Muntari in der 72. Minute gewann der Titelverteidiger vor eigenem Publikum mit 1:0 und konnte den Vorsprung auf Juve auf sechs Punkte ausbauen.

Damit bleiben die Turiner, die zuletzt fünf Spiele in Folge gewonnen hatten, zumindest vorerst auf dem dritten Tabellenplatz. Allerdings können am Sonntagabend noch der SSC Neapel und Lazio Rom an der "Alten Dame" vorbeiziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel