Der frühere Leverkusener und Münchner Bundesliga-Profi Lucio verlängert seinen Vertrag beim italienischen Renommierklub Inter Mailand.

Der Innenverteidiger einigte sich mit den Lombarden auf eine Vertragsverlängerung bis 2013 mit Option auf ein weiteres Jahr. Dies berichtet die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" am Sonntag.

Der 33-jährige Brasilianer hatte im Juli 2009 die Bayern verlassen. Der damals neuverpflichtete Trainer Louis van Gaal plante nicht mehr mit dem Weltmeister von 2002. In der vergangenen Saison errang Lucio mit Inter das Triple von Champions-League-Triumph sowie italienischer Meisterschaft und Pokalsieg. "Das ist eine tolle Phase meines Lebens", kommentierte Lucio die Vertragsverlängerung.

Inter schaltete im Achtelfinale der diesjährigen Champions League Lucios Ex-Klub FC Bayern aus. Danach hatte Lucio gesagt, dass Präsident Uli Hoeneß ihn jederzeit anrufen könnte und damit Gerüchte über eine Rückkehr selbst entfacht. Gegner in der Runde der letzten Acht ist Bundesligist Schalke 04.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel