Die Polizei hat am Samstag in Mailand einen der Köpfe der AC-Mailand-Hooligans festgenommen.

In seinem Auto fand die Polizei einen Sprengkörper mit "tödlichem Potenzial", berichteten die Ermittler. Bei dem 35 Jahre alten Hooliga wurden außerdem vier Messer, ein Totschläger und ätzendes Spray gefunden.

Der Rowdy Marco Righetto wurde bei Sicherheitskontrollen rund um das San-Siro-Stadion verhaftet, in dem am Sonntag das Derby Milan gegen Inter Mailand ausgetragen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel