Juventus Turin hat zum Abschluss des 31. Spieltags der Serie A bei AS Rom gewonnen und damit im direkten Duell um einen Europa-League-Platz einen wichtigen Erfolg gefeiert.

Die "Alte Dame" siegte nach Toren von Milos Krasic und Alessandro Matri mit 2:0 und liegt mit 48 Punkten auf Platz sieben. Rom bleibt mit 50 Zählern Sechster.

Am Nachmittag hatte der SSC Neapel gegen Lazio Rom mit 4:3 gewonnen, der FC Parma unterlag dem AS Bari mit 1:2 und der FC Genua verlor gegen Cagliari Calcio 0:1.

AC Cesena trennte sich vom AC Florenz 2:2 während US Palermo bei Catania Calcio mit 0:4 unter die Räder kam. Sampdoria Genua erkämpfte bei Chievo Verona ein torloses Remis und Lecce bezwang Udinese Calcio mit 2:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel