Mit dem vierten Heimsieg in Serie hat Juventus Turin den AC Mailand zumindest vorübergehend vom zweiten Tabellenplatz in der Serie A verdrängt.

Juve bezwang Reggina Calcio 4:0 und überflügelte mit jetzt 27 Punkten das punktgleiche Milan, das am Sonntag bei US Palermo antreten muss.

Mauro Camoranesi erzielte das 1:0, der Brasilianer Amauri legte nach. Giorgio Chiellini und Alessandro Del Piero sicherten den Sieg.

Tabellenführer bleibt Inter Mailand. Das Team von Trainer Jose Mourinho empfängt am Sonntag den SSC Neapel zum Spitzenspiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel