Silvio Berlusconi träumt von einer Rückkehr des Brasilianers Kaka von Real Madrid zum italienischen Meister AC Mailand.

"Kaka ist ein wunderbarer Spieler und Mensch. Wenn er zu Milan zurückkehren will, würden wir ihn mit offenen Armen wieder aufnehmen", sagte der Mailand-Boss.

Nachdem sein Klub den 18. Meistertitel gewonnen hat, will Berlusconi den Geldsack aufmachen. "Ich werde den Fans teure Geschenke machen", sagte der italienische Ministerpräsident, der seit 1985 der Geldgeber vom AC Mailand ist.

Kaka war 2009 für rund 65 Millionen Euro von Mailand nach Madrid gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel