Der italienische Rekordmeister Juventus Turin wird sich zum Saisonende von Trainer Luigi Delneri trennen.

"Der Klub hat mir seine Entscheidung in der Woche mitgeteilt. Ich bereue nichts und hoffe, dass es die richtige Wahl war", sagte der 60-Jährige.

Delneri wird den Verein nach dem letzten Saisonspiel gegen den Tabellendritten SSC Neapel am Sonntag verlassen. Juventus ist nach 37 Spieltagen Siebter und kann sich nicht mehr für einen Europacup-Wettbewerb qualifizieren.

Der Renommierklub führt nach Angaben verschiedener italienischer Medien Gespräche mit seinem ehemaligen Kapitän Antonio Conte, der in dieser Saison den Zweitligisten AC Siena trainiert und in die Serie A geführt hatte.

Conte soll bei der alten Dame einen Zweijahresvertrag unterzeichen und ein Jahresgehalt von 1,5 Millionen Euro erhalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel