Inter Mailand hat sich ohne Probleme gegen Lazio Rom durchgesetzt. Der Tabellenführer gewann in der Hauptstadt mit 3:0.

Walter Samuel hatte das Team von Trainer Jose Mourinho bereits in der 2. Spielminute in Führung gebracht. Den zweiten Treffer für Inter legte sich Lazio selbst ins Netz: Mobido Diakitee traf in der 45. Minute ins eigene Tor. Für den Endstand sorgte Top-Torjäger Zlatan Ibrahimovic in der 55. Spielminute.

In der zweiten Partie des Sonntags siegte der AS Rom bei Chievo Verona mit 1:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel