Inter Mailand soll laut der "Gazetta dello Sport" Englands Nationaltrainer Fabio Capello zurück in die Serie A holen wollen.

Allerdings verweigert der englische Verband (FA) bislang die Freigabe.

Währenddessen hat der italienische Weltmeister Marco Materazzi seinen bis 2012 laufenden Vertrag bei Inter vorzeitig aufgelöst.

Der 37-Jährige beendet damit nach zehn Jahren sein Engagement bei den "Nerazzurri". Das teilte der Manager des Abwehrspielers mit.

Nach Angaben italienischer Medien will Materazzi noch ein Jahr im Ausland spielen und dann als Manager zu Inter zurückkehren.

Der 37-Jährige, der vor allem durch seine Provokation von Frankreichs Superstar Zinedine Zidane im WM-Finale 2006 Berühmtheit erlangt hatte, war 2001 zu Inter gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel