Der AC Mailand hat nach übereinstimmenden Medienberichten zur kommenden Saison den brasilianischen Nationalspieler Thiago Silva verpflichtet.

Der Verteidiger, an dem auch Lokalrivale Inter sowie der spanische Klub FC Villarreal und Michael Ballacks Klub FC Chelsea interessiert gewesen sein sollen, wechselt im kommenden Sommer von Fluminense Rio de Janeiro zu den Lombarden.

Die Ablösesumme für den 24-Jährigen soll 10 Millionen Euro betragen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel