Adriano sorgt bei seinem Klub Inter Mailand weiter für Ärger.

Nach zahlreichen Eskapaden schaffte der Brasilianer es nun alles Bisherige zu überbieten, indem er betrunken zum ersten Training nach der 1:2-Niederlage in Bremen erschien.

Trainer Jose Mourinho schickte ihn sofort nach Hause. Laut "Gazzetta dello Sport" hat der Stürmer damit wohl seine letzte Chance bei Inter verspielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel