Jose Mourinho hat Inter Mailands brasilianischen Stürmerstar Adriano nach dessen neuesten Eskapaden zu einem Klubwechsel geraten.

"Adrianos Ansehen ist angekratzt. Jetzt ist es schwierig, dies zu bessern", erklärte der Trainer: "Wäre ich Adriano, würde ich mir jedoch Gedanken machen, ob ein Wechsel nicht besser wäre."

Adriano war zum ersten Training nach der Champions-League-Pleite gegen Werden Bremen zu spät und alkoholisiert erschienen. Mourinho warf ihn als Reaktion aus dem Kader.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel