Dank zwei Treffern von Douglas Maicon entging Tabellenführer Inter Mailand beim 2:1-Erfolg in Siena nur knapp einer Blamage.

Nach einer halben Stunde brachte Maicon die Gäste in Führung, die aber kurz vor der Pause durch Houssine Kharja ausgeglichen wurde. Sieben Minuten vor dem Ende rettete Maicon den Tabellenführer mit seinem zweiten Tor.

Lazio Rom hält durch den 1:0-Erfolg gegen US Palermo im zweiten Spiel des Tages den Anschluss an die Spitzengruppe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel