Eine Sturmflut hat in Italien zur Absage des Spiels zwischen dem FC Genua und dem 18-maligen Meister Inter Mailand geführt.

Ein schweres Unwetter mit heftigen Regenfällen forderte in der Hafenstadt sechs Todesopfer, weitere Personen werden vermisst.

Auch das Stadion in Genua wurde am Freitag überschwemmt.

Das Spiel hätte am Sonntag stattfinden sollen, ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel