Rückschlag für Miroslav Klose mit Lazio Rom in der Serie A: Der deutsche Nationalspieler verlor das Spitzenspiel zu Hause gegen Juventus Turin mit 0:1 (0:1) und verpasste damit den Sprung an die Tabellenspitze.

Den Siegtreffer für den italienischen Rekordmeister erzielte Pepe schon nach 34 Minuten. Klose spielte 90 Minuten durch, konnte seinen sechs Saisontoren aber keines hinzufügen.

Im fast ausverkauften Olympiastadion lieferte der ehemalige Bayern-Stürmer eine insgesamt schwache Vorstellung. Der Deutsche zeichnete sich zwar wie gewohnt mit enormer Laufarbeit aus, erhielt in der Spitze allerdings kaum brauchbare Zuspiele seiner Teamkollegen. Lediglich in der stärksten Phase der Gastgeber nach dem Seitenwechsel setzte sich Klose besser in Szene.

Juve verdrängt durch den Sieg mit 25 Punkten Udinese Calcio (24), das am Freitag 2:0 gegen den AS Rom gewonnen hatte, wieder vom ersten Platz.

Lazio, das damit seit acht Jahren auf einen Sieg gegen Juventus wartet, belegt mit 22 Punkten den dritten Rang, kann allerdings am Sonntag von Meister AC Mailand durch einen Heimerfolg gegen Cheivo Verona überholt werden.

Der SSC Neapel aus Bayern Münchens Champions-League-Vorrundengruppe verbesserte sich durch ein 1:1 in letzter Minute bei Atalanta Bergamo auf Rang sieben der Tabelle.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel