Schreckmoment für die Spieler von Juventus Turin: Vor dem Topspiel beim SSC Neapel (3:3) am Dienstagabend wurde der Bus des italienischen Rekordmeisters von Hooligans angegriffen.

Die Angreifer bewarfen den Bus mit Steinen und Eiern. Zudem versuchten sie, die Scheiben einzuschlagen. Die Spieler kamen mit dem Schrecken davon.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel