Torjäger Miroslav Klose und Lazio Rom haben am 22. Spieltag der italienischen Serie A einen Rückschlag im Kampf um die Tabellenspitze erlitten.

Nach zwei Ligasiegen in Folge unterlagen die Römer beim FC Genua mit 2:3 (0:2). Die Tore für die Heimmannschaft erzielten Bosko Jankovic (25./46.) und Rodrigo Palacio (10.).

Cristian Ledesma (54., Elfmeter) und Alvaro Gonzalez (90.) gelangen die Treffer für Lazio.

Klose leistete die Vorarbeit beim Tor zum Endstand. Acht Minuten vor Schluss sah der Römer Modibo Diakite zudem noch die Rote Karte.

Der deutsche Nationalstürmer Klose, der nach seiner verletzungsbedingten Pause im Spiel gegen den AC Mailand wieder 90 Minuten für den Hauptstadtverein im Einsatz war, kam nicht wie gewohnt zum Zuge.

Damit bleibt Lazio mit 39 Punkten in Lauerstellung zur Spitze.

Der Abstand auf Spitzenreiter Juventus Turin beträgt nun bereits fünf Punkte bei zwei mehr ausgetragenen Spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel