Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat sich mit dem ersten Heimsieg über Catania Calcio seit der Saison 1983/84 zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Serie A zurückgeholt.

Die "alte Dame" schlug die Sizilianer dank der Treffer der Nationalspieler Andrea Pirlo (22.) und Giorgio Chiellini (74.) sowie von Fabio Quagliarella (81.) mit 3:1 (1:1).

Pablo Barrientos hatte Catania bereits in der 4. Minute in Führung gebracht. Juve-Leihgabe Marco Motta flog bei den Gästen zudem mit Gelb-Rot vom Platz (66.).

In der Tabelle verdrängte das weiterhin ungeschlagene Juve Meister AC Mailand (47 Punkte) mit nun 49 Zählern wieder vom ersten Platz.

Die Rossoneri können aber am Sonntag mit einem Erfolg im Auswärtsspiel beim Vorletzten AC Cesena wieder an die Tabellenspitze zurückkehren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel