Nationalspieler Miroslav Klose hat mit Lazio Rom ein Debakel erlebt und sich aus dem Titelrennen in der italienischen Serie A verabschiedet.

Die Römer kamen bei US Palermo mit 1:5 (0:3) unter die Räder, Klose wurde bereits zur Halbzeit ausgewechselt. Der Rückstand auf Tabellenführer AC Mailand wuchs auf acht Punkte an.

Nach Toren von Edgar Barreto (10.), Massimo Donati (20.) und Matias Silvestre (42.) lagen Klose und Lazio bereits zur Pause aussichtslos zurück. Igor Budan (47.) und Fabrizio Miccoli (51.) besiegelten das Debakel für die Römer.

Zu allem Überfluss sah auch noch der Brasilianer Andre Dias nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte (74.). Das Ehrentor erzielte Libor Kozak fünf Minuten vor Schluss.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel