Edy Reja bleibt Trainer beim italienischen Erstligisten Lazio Rom, dem Klub des deutschen Nationalspielers Miroslav Klose.

Nach einem klärenden Gespräch mit dem Vereinspräsidenten Claudio Lotito erklärte der Coach am Samstagabend, dass er sein Rücktrittsgesuch zurückgenommen habe.

"Ich habe mit dem Präsidenten am Dienstag gesprochen und hatte den Eindruck, dass ich sein Vertrauen verloren hatte. Jetzt hat sich alles geklärt. Unser Abenteuer geht weiter", versicherte der 66-Jährige, der Lazio seit Februar 2010 trainiert.

Reja war in den vergangenen Tagen wegen einer Niederlagenserie unter Beschuss geraten. Nach dem Aus der Römer in der Europa League gegen Atletico Madrid hatte Reja zunächst schriftlich seine Demission eingereicht.

Der Coach hatte mit dem Rücktrittsgesuch auf die Kritik an seiner Person reagiert.

Danach soll es zu einem handfesten Streit zwischen Reja und Lazio-Präsident Lotito gekommen sein, wobei der Trainer dem Klubchef offenbar vorgeworfen hat, die Mannschaft im Winter nicht verstärkt zu haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel