Juventus Turin hat den Ausrutscher von Italiens Tabellnführer Inter Mailand nicht ausgenutzt. Mit einem 1:1 (1:1) bei Lazio Rom zum Abschluss des Spieltages verkürzte "Juve" den Rückstand auf Inter (43 Punkte) nur auf drei Zähler.

Für den Rekordmeister traf Olof Mellberg (30.), zuvor hatte Christian Ledesma Lazio Rom in Führung gebracht (25.).

Inter hatte am Sonntagnachmittag mit dem 1:3 in Bergamo die erste Niederlage in der Serie A seit dem 28. September vergangenen Jahres erlitten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel