Der frühere Münchner und Leverkusener Bundesliga-Profi Lucio, der vom italienischen Renommierklub Inter Mailand die Freigabe erhalten hat, steht vor dem Wechsel zu Rekordmeister Juventus Turin.

Der piemontesische Verein bietet dem 34-Jährigen einen Zweijahres-Vertrag an. Der Brasilianer soll pro Saison drei Millionen Euro plus Bonus kassieren.

Lucio, der in der Bundesliga für Bayer Leverkusen und Rekordmeister Bayern München spielte, hat laut italienischen Medien auch Angebote von Fenerbahce Istanbul und vom FC Malaga aus Spanien erhalten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel