Paris St. Germain hat sich offenbar mit dem AC Mailand über einen Transfer des schwedischen Torjägers Zlatan Ibrahimovic und des Brasilianers Thiago Silva für zusammen 62 Millionen Euro geeinigt.

"Ja, ich habe Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva an PSG verkauft", wird Klub-Boss Silvio Berlusconi in der Online-Ausgabe der Zeitung zitiert.

"Bei einem derartigen Angebot kann man nicht Nein sagen. Das wäre verantwortungslos", so Berlusconi. Nun müssen noch die Vertragsdetails mit den Profis geklärt werden.

Verhandlungen mit Ibrahimovics Manager Mino Raiola seien demzufolge bereits im Gange. Der schwedische Starstürmer wolle noch bis Ende dieser Woche eine Entscheidung treffen.

Thiago Silva soll in Paris einen Fünfjahres-Vertrag mit einem Gehalt von 7,5 Millionen Euro pro Jahr erhalten. Silva hatte sich bereits im Juli zu einem Wechsel nach Frankreich bereit erklärt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel