Am 22. Spieltag hat Juventus Turin eine bittere Pleite einstecken müssen. Der Rekordmeister verlor vor heimischem Publikum 2:3 gegen Cagliari.

Die beiden Treffer für Juve erzielten Sissoko (32.) und Pawel Nedved (38.) nachdem Cagliari bereits in der 16. Minute durch Davide Biondini in Führung ging. Nach dem Ausgleich von Jeda (54.) gelang Alessandro Matri in der 78. Minute der Siegtreffer. Juve hat damit weiter sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand.

Im zweiten Samstagspiel trennten sich Udinese Calcio und Neapel 2:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel