Das Montagsspiel des 22. Spieltags unterlag der FC Bologna im eigenen Stadion dem AC Florenz 1:3.

Der Rumäne Adrian Mutu hatte die "Veilchen" mit einem Doppelpack in der 6. und 16. Minute auf Siegkurs gebracht. Nach dem Anschlusstreffer von Nicola Mingazzini in der 52. Minute keimte bei den abstiegsgefährdeten Gastgebern noch einmal Hoffnung auf, die Alberto Gilardino in der 90. Minute endgültig zunichte machte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel