Der AS Rom hat zum Abschluss des 13. Spieltags in der Serie A den Anschluss an die oberen Tabellenplätze gehalten.

Das Team des Ex-Gladbachers Michael Bradley gewann sein Heimspiel gegen den FC Turin mit 2:0 (0:0).

Pablo Osvaldo erzielte in der 71. Minute den Führungstreffer für die Römer per Elfmeter. Miralem Pjanic machte mit dem 2:0 (86.) schließlich alles klar.