Nationalspieler Miroslav Klose hat seine Oberschenkelverletzung überwunden. Vor dem Serie-A-Spiel von Lazio Rom am Montagabend in Bologna meldete sich der 34-Jährige beim Training zurück.

Ob Klose bereits gegen Bologna eingesetzt werden soll, wollte Vladimir Petkovic erst kurz vor dem Spiel entscheiden.

Klose war vor einer Woche bei Lazios 2:1-Sieg gegen den AC Parma nach seinem Tor zum 2:0 ausgewechselt worden. Zunächst hatten die Ärzte eine Oberschenkelzerrung befürchtet.

DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt diagnostizierte jedoch Anfang vergangener Woche in München eine leichte Muskelverletzung.

In der Torjägerliste der Serie A belegt der frühere Stürmer des FC Bayern München mit neun Treffern Platz drei. Die Liste führt AC Mailands Stürmerstar Stephan El Shaarawy (13) vor Edinson Cavani vom SSC Neapel (11) an.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel